Reservieren Sie jetzt!

+49 2307 926453

Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass wir Reservierungen nur für Montag bis Donnerstag akzeptieren. Bitte rufen Sie bis 16 Uhr an.

Karriere

Beachten Sie unsere aktuelle Stellenanzeige.

Bewerten Sie uns!

Connie's Diner
FOLGT UNS AUF
RESERVIERUNGEN +49 2307 926453
Top

Kürbisrezepte

 / Kürbisrezepte

Kürbissalat (Hokkaido)

Zubereitung für 4 Personen:

  • 400g Kürbisfleisch
  • 4 Gewürzgurken
  • 3 EL Essig
  • 4 EL Öl
  • 1 Zwiebel
  • Salz und Zucker
  • 200g Cocktailtomaten
  • Schnittlauch

Zubereitung

Den Kürbis schälen und in feine Streifen raspeln. Die Gewürzgurken, die Zwiebeln und die Tomaten in kleine Würfel schneiden und alles in eine Schüssel geben.

Aus Essig, Öl, Salz und Zucker eine Sauce bereiten und über den Salat geben. Schnittlauch hacken und darüber streuen. Alles gut durchmischen und mindestens 6-8 tunden an einen kühlen Ort gut durchziehen lassen.

 

Kürbisauflauf (Delica F1)

Zubereitung für 4 Personen:

  • 250g Kürbisfleisch
  • 350g Putenbrust
  • 2 EL Öl
  • Salz und Pfeffer
  • 100ml Gemüsebrühe
  • 150ml Milch
  • 200ml Sahne
  • 100g Schmelzkäse
  • 300g Zucchini
  • 4EL Geriebener Käse
  • 1 Prise Muskat

Zubereitung

Das Gemüse putzen, waschen und grob zerkleinern. Wenn Kürbisfleisch aus dem Glas verwendet wird, muss man es nicht mehr großartig verkleinern, da es schon gewürfelt ist. Den Backofen auf 220°C vorheizen. Die Putenbrust kalt abwaschen, trocken tupfen und in Streifen schneiden. Wenn man TK Putenbrust nimmt, nach Packungsanleitung zubereiten. Egal, was für eine Art Putenbruststreifen es sind, sie müssen goldbraun angebraten werden, dazu leicht salzen. Anschließend aus der Pfanne nehmen und beiseite legen.

Den Bratsatz mit Brühe ablöschen. Das Gemüse hineingeben und drei bis vier Minuten darin garen. Die Milch mit Sahne und Stärke verquirlen und dazu gießen. Den Schmelzkäse in Flöckchen einrühren. Alles köcheln bis die Sauce andickt.

Die Streifen unter das Gemüse mischen, kurz aufkochen lassen und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken. In eine Form geben, den Käse drüber streuen und ca. 30 Minuten im vorgeheizten Ofen backen.

Kürbisburger (Tetsukabuto/Iron Cup)

Zubereitung für 4 Personen:

  • 600g Buternuss Kürbis (geschält gewogen)
  • 150g Zucchini
  • Öl, Salz und Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 1 TL Senf
  • 2 Eier
  • 6 EL Semmelbrösel
  • Gewürzgurken
  • Eisbergsalat
  • 4 Hamburgerbrötchen
  • Remoulade

Zubereitung

Den Kürbis schälen. Die Zucchini waschen und putzen. Beides grob raspeln, vermischen, leicht salzen und 20 Minuten zeihen lassen, dann in einem Küchentuch gut ausdrücken. Während die Kürbismischung ruht, die Zwiebeln abziehen. Eine Zwiebel raspeln, die andere in dünne Ringe schneiden.

Geraspelte Zwiebeln mit Kürbis- und Zucchiniraspeln, Senf, Eier und Semmelbrösel vermischen und mit Salz und Pfeffer würzen. Aus der Masse vier Burger Patties formen und in heißen Öl von jeder Seite ca. 3 bis 4 Minuten braten.

Hamburgerbrötchen aufbacken, Gewürzgurken in Scheiben schneiden.

Kürbis Patties aus der Pfanne nehmen und warm halten. Zwiebelringe in heißem Fett rösten und auf Küchenkrepp abtropfen lassen.
Die untere Brötchenhälfte mit Salatblatt, Kürbis Patty, Gewürzgurken und Zwiebelringe belegen. Etwas Remoulade dazugeben und servieren.

Kürbismuffins (Longue de Nice)

Zubereitung für 12 Portionen:

  • 100g Butter
  • 130g Zucker
  • 1 El Zuckersirup
  • 1 Ei
  • 190g Kürbisfleisch, gegart
  • 190g Mehl
  • 1 El Backpulver
  • 1 TL Zimt
  • Salz und etwas Muskat

Zubereitung

Backofen auf 175°C vorheizen und Muffinform gut einfetten oder mit Papierförmchen auslegen. Butter, Zucker und Sirup zu einer cremigen Masse aufschlagen. Das Ei und den Kürbis hinzugeben und gut verrühren.

Mehl, Salz, Backpulver, Zimt, Muskat und Rosinen in die Crème geben und vorsichtig unterheben. Den Teig in die Förmchen füllen und im Backofen ca. 15 Minuten backen.