Top
 

Schwarze Tagliatelle mit Kürbis

Black Tagliatelle with Pumpkin

Zubereitung

  1. Während Sie die Zutaten schneiden heizen Sie den Backofen auf 180°C Ober-/Unterhitze vor.
  2. Wenn Sie den Kürbis gewaschen, entkernt und in mundgerechte Würfel geschnitten haben, vermengen Sie die Würfel mit 2 EL Olivenöl und würzen diese nach Belieben mit einer guten Prise Meersalz und Pfeffer.
  3. Anschließend verteilen Sie die Würfel auf einem mit Backpapier ausgelegtem Backblech und schieben diese für ca. 15 – 20 Minuten auf mittlerer Schiene in den Backofen.
  4. Die Tagliatelle nun nach Packungsangabe bissfest garen. Bitte beachten Sie hierbei, dass die Tagliatelle tropfnass vom Topf direkt in die Pfanne gegeben werden. Im Zweifel lieber eine Minute kürzer garen, dann können Sie sie noch ohne weiteres im Wasser „parken“, denn sie garen ja immer etwas nach.
  5. Nun in einer großen beschichteten Pfanne (da müssen auch die 500g Tagliatelle Platz drin finden) erhitzen Sie nun auf mittlerer Stufe 3 EL Olivenöl und lassen die fein gehackte Chilischote, den Knoblauch und die getrockneten Tomaten darin für ca. 2 – 3 Minuten anschwitzen.
  6. Kurz danach geben Sie die 2 EL Tomatenmark mit hinzu und lassen es mit andünsten.
  7. Die fertigen Tagliatelle mit einer Nudelzange direkt und Tropfnass aus dem Kochwasser direkt in die Pfanne.
  8. Jetzt die Kürbis-Würfel, die gehackten Walnüsse den Parmesan und die Petersilie (etwas aufheben zum garnieren) hinzu und alles unter die Tagliatelle heben bzw. miteinander vermengen, mit Meersalz und buntem Pfeffer abschmecken.
  9. Anrichten und guten Appetit.

Schwarze Tagliatelle mit Kürbis

Black Tagliatelle with Pumpkin

Zutaten

  • 500 gr schwarze Tagliatelle
  • 250g Marbel Kürbis
  • 750g Australian Butter Kürbis
  • 150g getrocknete Tomaten in Öl
  • 80g Walnüsse
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Chilischote
  • 2 EL Tomatenmark
  • 5 EL Olivenöl
  • 89g Parmesan
  • 30g Petersilie frisch
  • Meersalz und bunter Pfeffer